Egal ob jemand wissenschaftlich tätig ist, in einer Klinik oder Praxis arbeitet, ob der Schwerpunkt des Interesses auf Berufspolitik liegt oder medizinischen Spezialgebieten. Ob sich jemand noch in der Ausbildung befindet oder bereits gestandener Routinier ist. Ob jemand das gedruckte Medium vorzieht oder die elektronische Variante: Springer Medizin bietet jedem das, was er benötigt.

Viele der Veröffentlichungen von Springer Medizin zählen zu den Standardwerken ihres Fachgebietes, gelesen von Wissenschaftlern und Studenten, genutzt in Bibliotheken und Universitäten, von Profis in akademischen Berufen und Praktikern in verschiedenen Industriebranchen. Autoren werden im gesamten Prozess einer Publikation unterstützt. Springer Medizin sorgt dafür, dass das Publizierte weltweit verfügbar ist und auch gefunden wird.

Im Zentrum des Engagements liegt immer die Validität der Information, daher arbeitet Springer Medizin mit renommierten Herausgebern, Fachgesellschaften und Berufsverbänden zusammen. Die Leser der Publikationen können sich darauf verlassen, dass jeder Inhalt, der mit dem Springer Pferd – dem Markenzeichen des Verlages – versehen ist, dem aktuellen Wissensstand entspricht und richtig ist. Da interdisziplinäres Arbeiten immer wichtiger geworden ist, hat Springer Medizin auch für Psychologen und alle, die psychologisches Know-How benötigen, ein umfassendes Buchprogramm sowie mehrere Zeitschriften als verlässliche Informationsquellen entwickelt.

Hier geht's zum Fachportal für Ärzte | zu e.Med | zum gesamten Buch- und Zeitschriftenprogramm von Springer