Daraus entstanden sind im Wesentlichen die unabhängige Branchenzeitung „Arzneimittel Zeitung“, die von allen relevanten Entscheidungsträgern der Pharmazeutischen Industrie und im darum gruppierten Dienstleistungssektor gelesen wird, und die „PharmaWoche”, ein wöchentlich crossmedial erscheinender Info- und Recherche-Service für Pharma-Fachleute. Zugute kommt diesen Medien die breite Vernetzung innerhalb von Springer Medizin: Viele Informationen sind bereits vorhanden, auf Validität gecheckt und können daher – ergänzt mit den anderen für diese Branchenmedien notwendigen Themen – schnell und in sehr professioneller Weise den Verwendern praktisch nutzbar gemacht werden. Umfangreiche Archive und engagierte Fachredaktionen runden dieses wertvolle Informations-Asset für die Branche ab.

Unser Angebot im Bereich Gesundheitswirtschaft

Arzneimittel Zeitung (AmZ)
Die „Arzneimittel Zeitung“ ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Branchenspezifisch informiert sie über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und Verbände, Märkte und Produkte, Management, Marketing und Vertrieb, Werbung und PR, Forschung und Zulassung.

PharmaWoche
Die „PharmaWoche“ ist der deutschsprachige Informationsdienst für die Healthcare- und Pharmabranche mit dem breitesten Themenspektrum und der höchsten Erscheinungsfrequenz. Sie informiert über die ethischen Pharmamärkte ebenso umfassend wie über OTC und Selbstmedikation.

PharmaWoche.de
„PharmaWoche Online“ bietet Zugriff auf die große Online-Datenbank der PharmaWoche. Über eine komfortable Suchmaschine lassen sich im Volltext mehr als zehn Jahrgänge recherchieren. Das entspricht mehr als 30.000 Branchen-News.

Das gesamte Verlagsprogramm von Springer Medizin können Sie hier als PDF (8,9 MB) herunterladen:
Zum Verlagsprogramm