Kommunikationslösungen mit Springer Medizin Maßgeschneiderte Kommunikationskonzepte von Springer Medizin

Springer Medizin kommuniziert stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich und überall mit allen, die sich für Medizin, Gesundheit und alles, was damit zusammenhängt, interessieren. Auf Grund des breiten und in alle Zielgruppen reichenden medialen Portfolios ist Springer Medizin daher in der Lage, maßgeschneiderte Kommunikationslösungen für alle denkbaren medizinischen, gesundheitspolitischen, wirtschaftlichen und/oder pharmazeutischen Fragestellungen zu entwickeln. Das gilt für jeden denkbaren Anlass einer Organisation – ob Fachgesellschaft, Verband, pharmazeutisches Unternehmen, Krankenkasse, Klinik oder Forschungsinstitut. Springer Medizin versteht sich als Dienstleister für anspruchsvolle und wissenschaftlich fundierte Kommunikationskonzepte. Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele für Umsetzungen, wie die unterschiedlichsten Zielgruppen-Kombinationen koordiniert, nachhaltig und nachweislich erfolgreich erreicht und informiert wurden.

Konzertierte Aktion zur Schweinegrippe

© [M] Virus: GSK | Schwein: Eric Isselé/fotolia.de

Im Herbst 2009 gab es ein sehr dominantes Medizin-Thema, das die ganze Welt bewegte: die Schweinegrippe. Nachdem sich selbst die Ärzteschaft widersprüchlich dazu äußerte, sah sich Springer Medizin in der Pflicht, eine große crossmediale Kampagne zur neutralen Aufklärung der Fachwelt und der Bevölkerung zu starten. weiter


Kampagne „Pro Grünes Rezept“

(C) Springer Medizin

In Deutschland wird Selbstmedikation stark genutzt. Vielen Patienten ist dabei nicht nur eine Beratung in der Apotheke wichtig, sondern auch ein schriftlicher Hinweis ihres Arztes. Allerdings war 2008 die Nutzung des „Grünen Rezepts“, das 2004 für rezept- und erstattungsfreie Arzneimittel eingeführt wurde, durch Ärzte verhalten und rückläufig. weiter


Crossmediale Produkt-Fortbildung für PTA

(c) Springer Medizin

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker – der Abspann jeder Arzneimittelwerbung weist explizit auf die Beratungsleistung der Apotheker hin. Eine kundenorientierte und verlässliche Beratung gehört zum Kern des Selbstverständnisses eines jeden Apothekers.  Der fundierte Rat des Apothekers ist auch unerlässlich: Mehr als 600 Millionen frei verkäufliche Medikamente werden in deutschen Apotheken Jahr für Jahr verkauft. weiter


Patientenkommunikation

(c) Yuri Arcurs / Shutterstock

Seit vielen Jahren bietet Springer Medizin mit seinen Medical Service Centern multimediale Informationsangebote für Patienten an. Dazu gehören auch komplexe Patienten Adherence Programme zur Förderung der Therapietreue. Dabei konnte Springer Medizin in den vergangenen Jahren in seinen Programmen eine beeindruckende Steigerung der Therapietreue nachweisen. weiter


eDetailing: Interaktive Produktschulung für Ärzte und Apotheker

(c) Springer Medizin

Als Ergänzung zur klassischen Beratung des Außendienstes informieren eDetails Ärzte und Apotheker wissenschaftlich fundiert über ein Produkt. In maßgeschneiderter Typologie werden Produktbotschaften und Studiendaten anschaulich und fokussiert vermittelt. weiter